Heilkräuter
Heilkräuter finden
Symptom eingeben - entsprechende Heilpflanzen finden
Informationen für Heilpraktiker und interessierte Laien


 
Welche Heilpflanze kann mir zur Zeit am besten helfen?

Symptom-Verzeichnis

Diese Frage kann am besten anhand des Symptomregisters entschieden werden. Überlegen Sie sich die genaue Formulierung des Bereichs, den Sie stärken wollen, oder der Beschwerden, die Sie haben. Berücksichtigen Sie dabei evtl. sowohl körperliche als auch seelische Symptome. Geben Sie dann ein Symptom ein und klicken Sie danach auf die entsprechend vorgeschlagene Heilpflanze, um sie sich genauer anzusehen. Wiederholen Sie das ggf. mit weiteren Symptomen.

Westliche und chinesische Heilkräuter

Die chinesische Medizin hat eine Einteilung in die Diagnose eingebracht, die sehr hilfreich sein kann. Sie sagt, dass oft entweder ein Yin-Mnagel oder ein Yang-Mangel bzw. umgekehrt entweder ein Yin-Überschuß oder ein Yang-Überschuß vorliegt. Ein Yang- Überschuß bedeutet dabei, dass jemand übertrieben aktiv ist (innerlich fühlbar oder äußerlich sichtbar). Bei einem Yang-Mangel fehlt es an der notwendigen Energie, Dinge umzusetzen oder in Bewegung zu bringen. Bei einem Yin-Mangel fehlt es an Substanz. Schwäche, Müdigkeit, Mattigkeit sind die Folge. Die Heilpflanzen sind entsprechend eingeteilt. Außerdem sind sie schon in der Beschreibung bestimmten körperlichen Organen zugeordnet. Das erleichtert die Auswahl der Heilpflanzen sehr. Ein von Heilpraktikern sehr geschätztes kleines Buch hierzu gibt es hier.

Gewürze

Wenn man nicht mit Heilpflanzen anfangen will, dann empfiehlt sich wenigstens die Verwendung von Gewürzen. Sie haben bei längerem Gebrauch ebenfalls nachhaltige Wirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Deswegen können sie auf dieser Webseite auch nicht fehlen.

Heilkräuter nach Culpeper

Culpeper war ein berühmter, sehr erfolgreicher, englischer Botaniker (1616 - 1654). Er hat ähnlich wie Paracelsus die Pflanzen den Planeten zugeordnet und sich damit natürlich der herrschenden Meinung widersetzt. Jede Pflanze repräsentiert seiner Lehre zufolge Planetenkräfte. Die Zuordnung erfolgt nach herausragenden Eigenschaften der Pflanzen. Dazu gehören Geschmack, Farbe, Aussehen, Duft usw. Der Ansatz ist so interessant, dass ihm hier eine eigene Seite gewidmet worden ist. Gern können Sie mich hierzu per email ansprechen.

Wahl per Zufall

Wenn Sie so gar nicht wissen, welche Heilpflanze Ihnen jetzt gerade gut tun könnte, dann probieren Sie es doch einfach mal mit dem Zufallsprinzip. Hier hat es für manchen schon die große Überraschung gegeben. Er hat sich von der Beschreibung der Pflanze sehr angesprochen gefühlt. Schließen Sie einen Moment die Augen und konzentrieren Sie sich nach innen. Dann klicken Sie unter der Rubrik "Zufallswahl" auf den Start-Button.